Das erotische Begehren ist etwas zutiefst Menschliches.
Wir unterliegen ihm und gleichzeitig können wir uns zu ihm verhalten.

Sexualberatung

Annelie Hesse

Sexualität ist eine starke Grundkraft des Menschseins und kann Ausdrucksmittel der Kommunikation untereinander sein. Sie ist in unserer Gesellschaft überall präsent und jederzeit verfügbar. Mit den unbegrenzten Möglichkeiten und verschiedenen Bedeutungen geht aber auch die Notwendigkeit einher, Antworten auf eine Fülle von Fragen zu finden und Entscheidungen zu treffen:

 

Wie möchte ich Sexualität leben? Welche Praktiken entsprechen mir? Welche sexuelle Identität ist meine? Was möchte ich erleben, mit wem und in welchem Rahmen? Darf ich verborgene Wünsche ausleben? Muss ich Bestimmtes mitmachen oder leisten, um sexuell interessant für eine Partnerin oder einen Partner zu sein? Und was ist der Gewinn, was der Preis meiner Entscheidung?

Sexualität heute zu leben bedeutet, sich in einem Spannungsfeld von verletzlicher Intimität und ausgeleuchteter Öffentlichkeit, Normen und Tabulosigkeit zu verorten. In diesem Geflecht bietet Sexualberatung die Möglichkeit, das eigene sexuelle Verhalten und das eigene Selbstverständnis zu reflektieren und Handlungsspielräume zu erweitern. Sexualberatung eröffnet in offenen und respektvollen Gesprächen die Chance, mehr über die eigene Lust zu erfahren, die eigenen Grenzen zu bestimmen, Veränderungen zu integrieren und Möglichkeiten zu verwirklichen. So kann Sexualität einen stimmigen Platz im Leben einnehmen. 

Sexualtherapie.jpg